OctoGate Logo Side

schulfirewall.de

Unsere Edge Switches

für Ihre Netzwerkinfrastruktur

Die OctoGate Edge Switches für eine sichere Netzwerkumgebung in Ihrer Bildungseinrichtung.

Unsere Edge Netzwerkswitches der OctoGate Serie SW-3002 sind leistungsstarke Gigabit-Ethernet Layer 2+ (Layer 3 Lite) verwaltete Geräte mit maximaler Datenübertragungsrate an allen Gigabit-Ports. Die integrierten SFP und SFP+ Ports sorgen für eine sichere und stabile Konnektivität Ihres Hardware Netzwerks und verbinden die OctoGate Schulfirewall mit Ihren WLAN Access Points und kabelgebundenen Computer.

Weitere Details zu unseren OctoGate Edge Switch entnehmen Sie bitte unserem Produktdatenblatt für die Serie SW-3002.

Auf einen Blick

• Für Glasfaser-, Kupfer-, Gigabit- oder 10G-Transceivern, für bis zu 10G-Hochgeschwindigkeits-Uplinks
• Vermeidung von Datenstau
• Steuerung des Multicastverkehrs um Verkehrsüberflutung zu verhindern
• Konfiguration und Management über die intuitiven Benutzeroberfläche im OctoGate Central
• Umfassende IPv6-Lösungen
• Datenflussklassifizierung und Breitbandkontrolle

Firewall

Die UTM Firewall bietet zahlreiche Sicherheitsmechanismen zur Abwehr von Angriffen aus dem Internet.

WLAN

Rundum geschützt mit kabellosem Zugang. Vorkonfigurierte getrennte WLAN-Netze für Lehrer, Schüler und Gäste.

Schnittstelle

Schnittstellen zu pädagogischen Lösungen, wie snv®, paedML®, IServ, Securon for Schools und NetMan for Schools

E-Mail

Der integrierte Viren- und Spam-
schutz sortiert unerwünschte E-Mails aus, noch bevor diese den Mailserver belasten.

Jugendschutz

Sicheres, jugendgerechtes Internet für Schüler. Inklusive anpassbarer Sicherheitsstufen für verschiedene Altersklassen.

Web Content

Sicheres Surfen im Internet durch bestmöglichen Schutz: inhaltliche Filterung von Webseiten, Viren-
schutz und Benutzermanagement.

Benutzeroberfläche

Individuelle Konfigurations- und Anpassungsmöglichkeiten durch eine einfache und übersichtlich gehaltene Benutzeroberfläche.

BOYD / MDM

Schnelle und einfache Einbindung der schuleigenen und schüler-
eigenen mobilen Endgeräte in den Unterricht.
Menü